Brettspiel des Jahres 2003

Willkommen auf Brettspiele Neuheiten.

Erfahrt mehr über die Brettspiel Auszeichnungen: „Brettspiel des Jahres 2003“ – „Kinderspiel des Jahres 2003“ – „Kennerspiel des Jahres 2003„, hier exklusiv auf Brettspiele Neuheiten.
 

Brettspiel des Jahres 2003: Der Palast von Alhambra

Der Kritikerpreis Spiel des Jahres ist ein vom Verein Spiel des Jahres e. V. seit 1979 vergebener Spielepreis für deutschsprachige Brett- und Kartenspiel-Neuheiten. Er gilt als die weltweit bedeutendste Spieleauszeichnung. Die Siedler von Catan und Carcassonne gelten mit ihren Millionenauflagen als die beiden populärsten Spiele, die diesen Preis erhalten haben. Seit 2001 wird auch das Kinderspiel des Jahres ausgezeichnet. *wiki

Zum Test auf Brettspiele Neuheiten: Der Palast von Alhambra

Der Palast von Alhambra Spiel des Jahres: 2003
Spieler: 2 bis 6 Spieler
Alter: ab 8 Jahren
Ungefähre Spielzeit: 60 Minuten
Batterien notwendig: nein
Hesteller: Queen Games

 

 

Kinderspiel des Jahres 2003: Viva Topo!

Das Kinderspiel des Jahres wird jährlich seit 2001 vom Verein Spiel des Jahres e. V. verliehen. Er löste den seit 1989 regelmäßig vergebenen Sonderpreis Kinderspiel ab.

Wie beim Spiel des Jahres wird im Mai eines Jahres eine Nominierungsliste mit drei Spielen veröffentlicht (2004 bis 2010 mit fünf Spielen), aus der dann im Sommer das Kinderspiel des Jahres von der Jury ausgewählt wird. Diese Jury besteht aus drei Mitgliedern des Spiel des Jahres e. V. und drei Beiräten, die in der Regel für drei Jahre berufen werden. Die drei Vereinsmitglieder gehörten bis 2009 gleichzeitig auch der Jury für das Spiel des Jahres an. *wiki²

Zum Test auf Brettspiele Neuheiten: Viva Topo!

Viva Topo! Kinderspiel des Jahres: 2003
Spieler: 2 bis 4 Spieler
Alter: ab 4 – 8 Jahren
Ungefähre Spielzeit: 20 – 30 Minuten
Batterien notwendig: nein
Hesteller: Selecta

 

 
wiki
wiki²
wiki³